Grund- und Mittelschule Poppenhausen
Grund- und Mittelschule Poppenhausen

Aktionen im Schuljahr 2019/2020

Am 7. Oktober 2019 machten sich die Erst- und Zweitklässler auf den Weg nach Maibach. Dort angekommen wurden wir vom Verein für Gartenbau und Landespflege in der Zehntscheune begrüßt. Nach einer kurzen Einführung durften die Kinder die Äpfel waschen und in der neuen Obstmühle zermusen. Anschließend wurden die Apfelstücke in der Kelter zu leckerem Apfelsaft gepresst. Natürlich durfte nach getaner Arbeit das Probieren nicht fehlen. War das lecker! Alle waren von dem schönen Tag begeistert und wir bedanken uns noch einmal recht herzlich beim 1. Vorstand Hans-Jürgen Weisenberger und seinen Helfern.

Höflichsein zu einander, damit sich alle wohl fühlen!

 

Ein Schuljahr ist ein bisschen wie eine Reise und wenn alle freundlich und höflich miteinander umgehen, dann wird es eine entspannende und angenehme Fahrt.

In der Grundschule gibt es nun einen Zug (siehe Foto mit Emma und Hannah), in dem alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam einsteigen und sich symbolisch auf eine Reise durch das Schuljahr begeben. In den Waggons des Zuges stehen die Werte, die jedem Kind im Laufe seiner Grundschulzeit nahe gebracht werden sollen:

Höflichkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Gefühlen und Zuverlässigkeit

Begleitet werden die Kinder dabei vom Zugführer WERNER (gespielt von Hannah), der mit seiner Kelle acht gibt, dass jede Woche ein kleines Ziel erreicht wird.

Unser erstes Ziel ist:                     Wir grüßen uns!

Dazu haben sich die Kinder der 4.Klasse Gedanken gemacht und den anderen Schülerinnen und Schülern vorgespielt, wie man sich weniger höflich und im Gegensatz dazu richtig höflich verhält, wenn man am Morgen zur Schule kommt.

Die Viertklässler finden es nämlich richtig höflich, wenn man GUTEN MORGEN, SCHÖN, DASS DU DA BIST, oder BITTE und DANKE sagt. Auch das Aufhalten einer Tür, wenn jemand schwere Taschen trägt, empfinden die großen Grundschüler als eine höfliche und freundliche Geste.

Mit dem Vorspielen und den Plakaten zum Thema Höflichkeit konnte die 4. Klasse alle Mitschüler überzeugen, mitzumachen. Im ganzen Schulhaus gibt es Abreißzettel „HÖFLICH SEIN- to go“,

die sich jeder als Erinnerung auch mit nach Hause nehmen kann.

Auch alle Eltern können sich jede Woche über die Werteerziehung in der Grundschule informieren.

Denn im dazu passenden Hausaufgabeheft haben die Kinder die Gelegenheit, über das Gelernte zu reflektieren und sich neue Ziele vorzunehmen, die für das Leben in einer Gemeinschaft wertvoll sind.

 

Das Team der Grundschule Poppenhausen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Grund- und Mittelschule Oberes Werntal Poppenhausen

Anrufen