Grund- und Mittelschule Poppenhausen
Grund- und Mittelschule Poppenhausen

"Aktionen" im Schuljahr 2020/21

Es weihnachtet sehr!

 

Durch Corona ist in der Schule Vieles anders. Aber etwas lassen wir uns auch in diesem Jahr nicht nehmen: Unsere Schule wird weihnachtlich herausgeputzt, wie in jedem anderen Jahr auch!

 

Normalerweise versammeln sich immer montags im Advent mehrere Klassen in verschiedenen zeitlichen Schichten vor dem Adventskranz in der oberen Aula. Das hat Tradition bei uns. Eine Klasse hat dann für alle anderen eine Geschichte, ein Gedicht oder ein kleines Theaterstück vorbereitet und trägt das allen anderen vor.  Dieses Jahr muss das etwas anders laufen. Dieses Mal müssen wir dazu die Durchsage im Sekretariat nutzen oder eine Schülergruppe trägt etwas bei geöffneten Zimmertüren den Klassen auf dem gleichen Stockwerk vor.

Auf jeden Fall machen wir das Beste aus der momentanen Situation.

Außerdem können sich um den Christbaum und den Adventskranz jederzeit einzelne Klassen versammeln und zusätzlich für sich kleine Feiern veranstalten.

 

Text: Sonja Then

Bilder: Schule

Weihnachtspäckchen für Rumänien

 

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Grund- und Mittelschule wieder an der Weihnachtspäckchenaktion. Viele unsere Schulkinder und engagierte Eltern brachten Päckchen, gekennzeichnet mit Geschlecht und Alter, in die Schule.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Familien, die sich wieder an dieser Aktion beteiligt haben!  Das war gerade in dieser Zeit, wo wir alle selbst vor der größten Herausforderung unseres bisherigen Lebens stehen, nicht selbstverständlich! Sie alle haben ein wunderbares Zeichen die Solidaität und Nächstenliebe gesetzt. So viele Päckchen wie dieses Jahr hatten wir noch nie!

 

Nun sind unsere Präsente auf dem Weg nach Rumänien. Es ist eine schöne Vorstellung, dass wir mit dieser humanitären Geste dazu beitragen können, diesen armen Menschen dort eine wirklich große Freude zu bereiten und Kinderaugen strahlen zu lassen.

 

Text und Fotos Schulleitung

 

Sportunterricht wieder einmal anders

 

Seit den hohen Coronazahlen findet unser Sportunterricht nur noch im Freien statt. Bei mäßigen Temperaturen macht das Laufen im Freien zwar den Lehrkräften Spaß, vielen unserer Schülerinnen und Schülern aber weniger. Das brachte unseren Sportlehrer, Herrn Hemmert, auf die Idee, von seinem Heimatsportverein die Koordinationsleitern mitzubringen.

Diese, aus Kunststoff bestehenden Teile,  sehen aus wie ganz flache Leitern, die auf dem Boden ausgelegt werden. In verschiedenen Schrittfolgen können die Kinder dann nach Anweisung der Lehrkraft durch die einzelnen Felder gehen, laufen oder hüpfen. Für manche Schülerinnen und Schüler stellte das eine enorme Herausforderung dar, andere taten sich echt leicht. Am Ende der Stunde kam von Vielen allerdings der Hinweis, dass es echt Spaß gemacht hat.

 

Prima, dass wir auch in diesen schweren Zeiten unsere Schülerinnen und Schüler für die sportlichen Herausforderungen begeistern konnten!

 

 

Bild und Text: Sonja Then

Spielgeräte für die Grundschule

 

Nach den Sommerferien war es endlich soweit. Der Pausenhof der Grundschule wurde mit hochwertigen Spielgeräten ausgestattet. Neben einem Balltrichter sowie einem Balancierbalken gab es noch ein Fußballtor. Möglich wurden diese Anschaffungen durch den Sponsorenlauf im Mai 2019. Die Schüler und Schülerinnen liefen fleißig Runden um den Sportplatz und auch viele Firmen spendeten für die Schule. Nach einer intensiven Planungsphase setzte Herr Schmitt von der Firma MS Gartendesign die Ideen um, wobei er der Schule einen Teil der Kosten erließ. Bei den Kindern war die Freude jedenfalls riesengroß und die Pausen machen jetzt noch mehr Spaß. Vielen Dank an alle Unterstützer!

Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler an unserer Schule:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Grund- und Mittelschule Oberes Werntal Poppenhausen

Anrufen