Grund- und Mittelschule Poppenhausen
Grund- und Mittelschule Poppenhausen

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

 

Wie Sie vermutlich wissen, haben wir vormittags die JaS Fachkräfte Frau Lütt und Frau Angelique Kiesel-Snavely bei uns an der Grund- und Mittelschule. Sie sind oft gefragte Ansprechpartnerinnen für unsere Schülerinnen und Schüler.

 

Das Angebot der Jugendsozialarbeit an Schulen ist kostenlos und freiwillig. Dies bedeutet: Jeder kann - keiner muss - die Beratung wahrnehmen. Falls Sie als Eltern generell nicht wünschen, dass Ihr Kind beraten wird, geben Sie bitte der jeweils zuständigen JaS Fachkraft Bescheid.

 

Selbstverständlich unterliegen Frau Lütt und Frau Kiesel-Snavely der Schweigepflicht, d.h. Informationen, die Sie, liebe Eltern, oder Ihr Kind den JaS Fachkräften mitteilen, werden nicht an Dritte weitergegeben, weder an die Klassenlehrkräfte noch an die Schulleitung.

 

Sie können natürlich Frau Lütt oder Frau Kiesel-Snavely von Ihrer Schweigepflicht entbinden. Das scheint oft sinnvoll, damit wir in der Schule alle gemeinsam zum Wohle Ihres Kindes zusammenarbeiten können. Aber das entscheiden Sie als Eltern.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Was ist JaS?
Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein freiwilliges, vertrauliches und kostenloses Beratungsangebot für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen. Jugendhilfe an der Schule unterstützt die Entwicklung und Förderung Kinder und Jugendlicher zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.
Was bietet JaS?
• Berät SchülerInnen bei persönlichen, schulischen und familiären Problemen
• Unterstützt Eltern bei Erziehungsfragen und im Umgang mit Institutionen
• Vermittelt weiterführende Hilfen und begleitet dabei
• Bietet themenorientierte Projekte und Gruppenarbeiten an
• Arbeitet eng mit den Lehrkräften und der Schulleitung zusammen
• Ist mit vielen Fachstellen zu verschiedenen Problemstellungen vernetzt
• Sucht gemeinsam mit Euch/ Ihnen nach Lösungen
Jugendsozialarbeit unterliegt dem Datenschutz
Das bedeutet: Alle Informationen, die Sie uns anvertrauen werden nicht ohne Einverständnis weitergegeben. Ausnahmen stellen Mitteilungen über akute Gefährdungen eines Kindes dar.
Ansprechpartnerin für die Mittelschule (Klassen 5-9):
Frau Angelique Kiesel-Snavely
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 09725 7065674

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

Telefon: 09725 7065674

 

E-Mail: judith.luett@lrasw.de

 

 

Büro: Mittelschule Poppenhausen (1. Stock, Zimmer C 103)
Sprechzeiten in der Regel vormittags während der Schulzeit.
JaS ist ein Angebot des Amtes für Jugend und Familie, Landratsamt Schweinfurt in Kooperation mit der Mittelschule Poppenhausen und der Gemeinde Poppenhausen.
Flyer zum Download (klick mich)
JaS_Flyer_Poppenhausen.pdf
PDF-Dokument [493.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Grund- und Mittelschule Oberes Werntal Poppenhausen

Anrufen